Erdbeer-Tarte mit Crème und Minze - das Rezept

4 Minuten
25. Mai 2022

Hast du Lust auf eine Erdbeer-Tarte mit Crème und Minze? Wir haben das Rezept dazu! Es ist einfach, vegan und gesund. Denn die Erdbeere steht nicht nur für die Fülle und den Genuss des Sommers, sie ist auch eine Vitamin-C-Bombe. Jetzt probieren!

figure
Erdbeer-Tarte mit Crème und Minze

Die Erdbeertarte mit Crème und Minze: Einfach und unglaublich lecker!  Bild: Tiziana Cuviello

base iframe

Die Erdbeere ist nicht nur unglaublich lecker und ein Symbolbild für den Sommer, sondern auch sehr gesund. Denn die Beeren sind voll mit Vitaminen, Mineralien, Phyto-Nährstoffen und Antioxidantien. Sie haben sogar mehr Vitamin C als Orangen! Ein guter Grund, die Erdbeeren diesen Sommer in vielen verschiedenen Variationen zu geniessen.

Regional schmeckts

Zusätzlich ist es möglich, die Erdbeeren regional zu kaufen und auch die Bauern zu unterstützen. Vom Bauern direkt auf deinem Tisch, sind die Beeren besonders frisch und intensiv im Geschmack. Wenn du die Erdbeeren selber pflücken möchtest, kannst du dies auch machen.

Erdbeer-Tarte Rezept 

Die Blätterteig-Tarte mit Erdbeeren ist genau das richtige Dessert für den Frühsommer. Luftig und leicht. Und weil sie vegan ist, liegt sie auch nicht schwer im Magen. In 30 Minuten hast du sie schon fixfertig.

Zutaten

  • 1 Blätterteig rechteckig vegan
  • cirka 200 Gramm Erdbeeren
  • eine Handvoll Pinienkerne
  • ½ Saft einer frischen Zitrone
  • 3 EL Kokosjoghurt
  • 2 EL Frischkäse vegan (simply)
  • ein Bund frische Minze
  • etwas Kokosraspel
  • nach Belieben Agavendicksaft
  • ½ TL Bourbon Vanille gemahlen
  • etwas pflanzliche Milch 

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Den Blätterteig mit dem Backpapier auf das Backblech legen und die Ränder einen halben Zentimeter nach innen umklappen und leicht andrücken. Mit einer Gabel den Teig einstechen und mit etwas Milch bepinseln.
  3. Den Teig für cirka 15 Minuten im vorgeheizten Ofen 180 Grad backen. Falls er aufgeht, einfach nochmals mit der Gabel hineinstechen.
  4. Vermische den Frischkäse, den Joghurt, den Agavendicksaft, den Saft der Zitrone und die Bourbon Vanille gut zusammen.
  5. Wasche und schneide die Erdbeeren in Scheiben.
  6. Lasse den Blätterteig kurz auskühlen. Belege ihn dann mit der Crème, den Kokosraspeln, den Erdbeeren, etwas Agavendicksaft (optional), den Pinienkernen und der frischen Minze.
  7. Geniesse die Erdbeertarte sofort nach der Zubereitung. 

Fertig ist ein süsser Snack, den du aber auch beliebig mit anderem saisonalem Obst belegen kannst. Das Dessert ist auch eine perfekte Ergänzung zum Frühstück oder zum Brunch. Falls noch etwas übrig bleibt, kannst du es gut im Kühlschrank lagern und auch am nächsten Tag geniessen. 

 

Versuche auch den leichten veganen Joghurtkuchen!

 

Autor:in: Tiziana
Cuviello
In einer italienischen Familie aufgewachsen, hat sich Tiziana Cuviello früh mit dem Thema Essen und Ernährung auseinandergesetzt. Gesundheit, Tierwohl und Umweltaspekte spielen heute auch bei ihren Rezepten eine grosse Rolle.

Kommentare

Bewertungen

Bewertungen: