Veganuary-Rezepte - Spaghetti Bolognese mit Gemüsebällchen

3 Minuten
17. Januar 2022

Veganuary-Rezepte, die im Homeoffice schnell und lecker zu kochen sind? Wir haben euch eins: Unsere „Susi & Strolch-Spaghetti“ mit Gemüsebällchen sind bei der ganzen Familie ein Renner!

figure
Veganuary-Rezepte gogreen

Gemüsebällchen statt Fleischbällchen – schmeckt mindestens genauso gut, ist aber nachhaltiger und ein tolles Veganuary-Rezept. Bild: Zarakani

ERSTELLT IM AUFTRAG VON IKEA

Seit 2014 verfolgen weltweit viele den Trend, sich im Januar rein pflanzlich zu ernähren. Es ist in mehrfacher Hinsicht nachhaltig. Gesünder für dich, besser fürs Klima, besser für die Tiere. Ich finde diesen Trend grossartig. Und möchte hiermit meinen Beitrag dazu leisten, um hoffentlich noch mehr Menschen dazu zu inspirieren, vegan zu Kochen.

Findest du es einfach, rein pflanzlich zu kochen?

Auch unser Veganuary-Partner IKEA gehört zu den Unternehmen, die eine nachhaltigere Lebensweise fördern. Und beteiligt sich in diesem Jahr erstmals an der Veganuary-Challenge. Einerseits findest du IKEA-Restaurants nun auch Gemüsebällchen unter den Hauptmenüs, andererseits gibt es im Food-Sortiment diverse pflanzliche Produkte, welche dich für deinen Veganuary inspirieren.

Auch ich habe mich überraschen lassen und für euch ein einfaches und leckeres Rezept, das garantiert allen schmeckt.

Veganuary-Rezepte – probiers mit den „Susi & Strolch“-Spaghetti

Dazu habe ich 2 vegane Produkte von IKEA zu einem Spaghettiplausch à la Sussi & Strolch kombiniert. Und zwar die «HUVUDROLL Plant Balls» und «VÄRLDSKLOK Plant Mince».

Zutaten für 3-4 Personen:

  • 300g vegane Spaghetti (am besten noch glutenfrei)
  • 400g Tomaten passiert
  • 2-3 mittelgrosse Zwiebeln
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 2dl Rotwein optional
  • Gemüsebouillon
  • «HUVUDROLL Plant Balls» IKEA
  • «VÄRLDSKLOK Plant Mince» IKEA
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskat
  • Olivenöl
  • Basilikum

Zubereitung der Bolognese-Sauce

  1. Die Zwiebeln und den Knoblauch feinhacken, in 3 EL Olivenöl andünsten.
  2. Dann die «VÄRLDSKLOK Plant Mince» von IKEA dazu geben, und wie wir es vom Hackfleisch kennen, mit dem Pfannenwender in kleine Stücke schneiden.
  3. Dann mit 3dl Rotwein, oder 3dl Gemüsebouillon ablöschen.
  4. Jetzt die passierten Tomaten dazugeben.
  5. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und die Hälfte des Basilikums feingehackt kurz vor dem Servieren in die Sauce einrühren, den Rest könnt ihr als Deko verwenden.

Die Sauce sollte dann cirka eine Stunde kochen, damit sie schön sämig wird. Die «HUVUDROLL Plant Balls» von IKEA, habe ich für 18 Minuten auf 200 Grad Umluft in den Ofen getan.

Viel Spass und guten Appetit!

base iframe
Autor:in: Murwarid
Zarakani
Murwarid Zarakani ist eine begeisterte Köchin, die mit ihren pflanzenbasierten Rezepten ganz eigene Ansätze aufzeigt.
www.gaiashealingnetwork.com
Kommentare
Bewertungen
Bewertungen: